Sie befinden sich hier: Über mich
English
Deutsch
26.03.2017

Biografie von Rolf Nessing

Rolf Nessing, Jahrgang 1959, wuchs bereits zwischen Schildkröten, Eidechsen und Schlangen seines Vaters Rolf Nessing Senior und den Haustieren seiner Mutter Margot Nessing in einer damals noch ländlichen Gegend Berlins auf. Tief geprägt durch den Umgang mit der lebenden Natur ist er als ehrenamtlicher Naturschutzhelfer bereits seit 1973 im Naturschutz tätig. Hier beschäftigte er sich vor allem mit der Ornithologie, der Entomologie, der Herpetologie und der Botanik. 

Von 1984 bis 1992 war Rolf Nessing beruflich an mehreren Naturschutzstationen im Land Brandenburg tätig und hatte maßgeblichen Anteil am Auf- und Ausbau dieser Naturschutzzentren und der dortigen Umweltbildung.

Seit 1974 ist Rolf Nessing als ehrenamtlicher Beringungshelfer im Bereich der wissenschaftlichen Vogelberingung tätig. Seit dem Jahr 2000 verfügt er über eine Beringerlizenz der Beringungszentrale Hiddensee und konnte international an Vogelberingungsprojekten in folgenden Ländern teilnehmen: 1997 Vogelwarte Rybatschij (vormals Rossitten) bei Kaliningrad/Russland; 2000 Israel und Palästina; 2001 Insel Comino bei Malta; 2003 Titreyen Göl bei Manavgat/Türkei; 2005 Fuentes de Nava, Spanien.

Als Naturkundler bereiste er Skandinavien, den Balkan, Osteuropa, den Mittelmeerraum, Mittelasien, den Kaukasus und Australien.

Seit 1992 ist Rolf Nessing freiberuflich als Umweltbildner, Ausbilder und als Umweltschutz-Dozent tätig. 

Rolf besitzt hervorragende feldornithologische Kenntnisse der westpaläarktischen Vogelwelt, insbesondere auch der Vogelstimmen. Rolf veröffentlichte mehr als 30 Artikel in ornithologischen, herpetologischen und entomologischen Fachzeitschriften (Veröffentlichungen).